10 000 Drachmai / 29.12.1947

P 182

Vorderseite

Aristoteles, antike Muenzen

 

Die Abbildung zeigt Variante a

Sie kommt aus der Druckerei: Bradbury, Wilkinson & Co. (ohne Angabe)

Variantem b und c wurden in Griechenland gedruckt, der Druckerei-Name ist bei diesen Varianten auf der Rueckseite zu finden

 

 

 


Einige Beispiele fuer die Muenzen auf dieser Banknote:

Athen
ca 350 v.Z.
Athene und Eule


Akragas auf Sizilien
ca. 450 v.Z.
Adler und Krabbe
Thourion auf Sizilien
ca. 400 v.Z.
Athene und Stier
Makedonien
ca. 330 v.Z. (unter Alexander III.)
Athene und Nike
Makedonien
ca. 340 v.Z. (unter Philipp II.)
Zeus und Pferd mit Reiter
Metapont
ca. 530 v.Z.
Getreideaehren auf beiden Seiten
Makedonien
ca. 330 v.Z. (unter Alexander III.)
Kopf des Harakles und Zeus
Korinth oder eine seiner Kolonien
ca. 380 v.Z.
Pegasus und Athene
 

Rueckseite

Bronzener Wagenlenker aus Delphi

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Serien- und Kennnummern

Gesamtauflage:
wahrscheinlich 121 000 000
Variante
Kenn- Nummern
Serien- Buchstaben
P 182a
000001... 999999
BA, BB... B
, ...
, ...
, ...
P 182b
000001... 999999
EO, E...
P 182c
000001... 999999
, , ...,

 

Eine detaillierte Auflistung der Serien- und Kennnummern aller Scheine von 1944 bis 1956 gibt es HIER