50 Lepta / kein Datum (Ausgabe 1920 bis 1926)
P 303

Vorderseite

Standbild der Athene, Wappen von Koenig Georg I.

 

Variante a

Die Trennungsart dieser Variante sind gestanzte lineare Striche. Im Laufe der Zeit sind die Kanten oft etwas ausgefranst - weshalb man die Perforierungsart manchmal schwer erkennen kann! Aber alle Serien bis einschliesslich sind Variante 1.

Der abgebildete Schein ist aus der Mitte eines Fuenferstreifens und hat deshalb eine Perforierung oben und unten.

 

Variante b

Die Trennungsart dieser Variante sind gestanzte Striche in Zick-Zack-Form (wie viele Briefmarken dieser Zeit).

Diese (spaeter entstandene) Variante ist sehr viel seltener, sie wurde nur bei den letzten Serien angewendet, wahrscheinlich gibt es sie nur in der Serie X.

 

 

Dies ist ein kompletter Fuenferstreifen, so wie er gedruckt wurde. Man kann deutlich die Trennungsart (gestanzte Striche) dieser Variante erkennen.

Die beiden letzten Scheine wurden bereits abgetrennt, die ersten 3 Scheine sind noch verbunden..

Rueckseite

Antike Muenzen